FANDOM


Sinwen Silberblatt ist eine Elfe aus dem Schattenhain. Sie erscheint in SpellForce - The Order of Dawn.

The Order of DawnBearbeiten

Sinwen trifft man im Schattenhain am zweiten Monument der Menschen, im Nordosten des Landes. Sie erzählt von der Zerstörung der dortigen Elfen-Siedlung und dass viele ihrer Schwestern immer noch Gefangene der Orks sind. Daraufhin bittet sie den Phönixwächter darum, die Gefangenen zu befreien.
Außerdem bittet sie um Mithife bei der Herstellung zweier machtvoller Gegenstände: Nachtglanz, ein Ring für Magier und die Bannmaske, einen Helm für Kämpfer. Diese sind der eigentliche Grund für den Aufenthalt Sinwens im Schattenhain.
Bringt man ihr die Ingredienzen für die beiden Gegenstände, stellt sie sie her und schenkt sie einem zum Dank. Überbringt man ihr die Nachricht dass die Geiseln frei sind, belohnt sie einem für jede Überlebende. Jene schließen sich zum Dank dem Phönixwächter an.

QuestsBearbeiten

Die Geiseln

- Folgt dem Weg vor der Brücke nach Süden und befreit die Geiseln
- Überbringt Sinwen die gute Nachricht
- Belohnung: 1 Nebelquarz für jede Überlebende

Bannwerk

- Der Ring Nachtglanz
  - Sammelt für Sinwen folgende Gegenstände
    - Rauchquarz (Tronk, im ersten Goblinlager)
    - Silbermond (Elijah Twonk, irgendwo im Schattenhain)
    - Sternenfeuer (Ragnar Twonk, irgendwo im Schattenhain)
  - Belohnung: Nachtglanz
- Die Bannmaske
 - Sammelt für Sinwen folgende Gegenstände
    - Trollschädel (Umuruk, im Nachschublager der Faust)
    - Kriecherblut (Sensenkriecher, nahe dem zweiten Monument)
    - Stein des ewigen Feuers (Feuerskelett, im Norden des Schattenhains)
  - Belohnung: Bannmaske

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki