FANDOM


Menschen

Es hätte wohl nie ein Reich der Menschen gegeben, ebensowenig wie die Legenden der Drachentöter, wären nicht vor über eintausend Jahren einige Zwerge von ihrer Heimat in den Grimwargbergen aufgebrochen, um die fernen Gipfel des Windwallgebirges zu erkunden. Sie hofften auf guten Stein, wertvolle Metalle und eine neue Heimat. Doch sie fanden nur kargen Fels und einige Stämme wilder Barbaren, die sich verbissen in den eiskalten Höhen der Windwallberge am Leben erhielten.

Auch wenn sie den Zwergen schwach und primitiv erschienen und ihr Leben wie das der Tiere nur von kurzer Dauer war, so erkannten die Streiter aus Grimwarg doch die unbändige Willenskraft und den Lebensdrang, der in diesen Wilden steckte. Von der Lebenskraft der Barbaren beeindruckt, verweilten die Zwerge bei ihnen und lehrten sie von der Welt, den Göttern und der Kunst des Schmiedens.

Doch nie hätten jene Zwerge es sich träumen lassen, dass sie damit die Welt für immer verändern würden. Die Menschen lernten begierig jeden Handgriff, jede Weisheit ihrer Lehrer und wie ein Lauffeuer breitete es sich unter ihnen aus. Bald erklangen die Hämmer der Schmieden überall in den Windwällen und formten die großen Schwerter die zum Wahrzeichen der Menschen werden sollten. Mit ihnen stiegen die Menschen die Hänge der Windwallberge hinab, nahmen die weiten Ebenen in Besitz und ihre Zahl wuchs und wuchs. Das Zeitalter der Schwerter hatte begonnen.

Waren die gewaltigen Drachen noch zunächst die Herrn der weiten Lande Fiaras und ihre Macht erschreckend, so konnten sie den Willen und Vormarsch der Menschen nicht aufhalten. Mit Lanzen und Schwertern traten sie den alten Echsen gegenüber und ihnen gelang das Unmögliche, das weder Zwerg noch Elf bisher vollbracht hatten. Sie trieben die Drachen zurück. Durch Mut und Einfallsreichtum bezwangen sie eine nach der anderen der großen Echsen und die einst unberührten Ebenen füllten sich mit Dörfern und Städten.

Mit dem Sieg über die alten Herren Fiaras begann der Aufstieg der Menschen, jenes guten und zugleich schlechten, mutigen und zugleich feigen, starken und zugleich schwachen, jenes seltsamsten und vielfältigsten aller Völker dieser Welt. Und mit ihm kamen die Städte, der Handel, das Geld und der Krieg.

Bekannte PersonenBearbeiten

Von den Menschen bewohnte InselnBearbeiten

Runenmonumente der MenschenBearbeiten

In The Order of Dawn

  1. Graufurt
  2. Liannon
  3. Eloni
  4. Der Schattenhain
  5. Shiel
  6. Der Wildlandpass
  7. Sharrow

In The Breath of Winter

  1. Die Schattengrenze

In Shadow of the Phoenix

  1. Die Onyxbucht
  2. Kathai
  3. Der Knochentempel

Spielbar im Bund in SpellForce 2Bearbeiten

In Shadow Wars

  1. Die Eisenfelder (bis zur Rückeroberung von Shaikur
  2. Norimar
  3. Lichtwasser (bis zur Zerstörung des Orklagers]]
  4. Siebenburg (Truppen werden gestellt)
  5. Der Nadelberg
  6. Die Westwehr

In Dragon Storm

  1. Siebenburg (Truppen werden gestellt)
  2. Die Geisterwacht (Truppen werden gestellt)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki