FANDOM


Hüterin.gif

Die Hüterin ist eine Einheit der Elfen.

Hintergrund

Als die dunkeln Völker kamen und über den Kontinent hinwegfegten, erschienen die Kriege die Fiara bis dorthin gesehen hatte, im Vergleich wie kleine Scharmützel. Zu dieser Zeit schlossen sich die alten Völker zusammen, um dem neuen Feind zu begegnen. Aus jener Allianz entstand der Weg der Hüter. Mit dem Metall der Menschen und Zwerge schufen die Elfen Waffen und Rüstungen und eine neue Art des Kampfes wurde erlernt. Die Hüter konnten sich gegen die gepanzerten Horden der Dunklen behaupten und brachten den Elfen die Rettung vor der Vernichtung. Die Hüter sind im Nahgefecht weitaus kampfkräftiger als die Wächter, wenn sie auch nicht so stark gepanzert sind, wie die schweren Truppen vieler anderer Völker. Die Elfen haben zwar die Wege der Metallbearbeitung erlernt, aber nie die Bergbaukunst ergründet. Da ihnen das Arbeiten unter Tage zuwider ist, müssen sie das Metall für die Rüstungen und Waffen der Hüter von den anderen Völkern erwerben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki