FANDOM


Gitzo ist ein großer, gelber Goblin.

Hintergrund

Der Goblin Gitzo war stets ein Einzelgänger. Bei seinem Stamm, den Lederfäusten, hieß man ihn unheimlich, denn seine einzige Freude schien seit jeher das Töten zu sein. Schließlich wurde von seinem Stamm ausgestoßen. So irrte Gitzo ziellos umher, bis er die Lager der Orks in Urgath erreichte. Hier fand er leicht Arbeit als Folterknecht und Meuchelmörder. Man machte sich seinen Wahnsinn zunutze und alsbald wurde er zu einem geschätzten Söldner, welcher mit großer Lust und schnellen Dolchstichen seine Opfer zu Tode bringt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki