FANDOM


Die Fial Darg, auch die Prinzen der Finsternis, sind die Krone der Schöpfung des Renegaten Zarach. Diese Dämonen sind unsterblich und können jede beliebige Gestalt annehmen. Ihre magischen Fertigkeiten übersteigen die jedes anderen Volkes.

Geschichte

Um zu verhindern dass die Heere des Lichts jemals den endgültigen Sieg davon tragen würden, nutzten die Renegaten das astronomische Ereignis der Konvokation. Hierbei zieht alle dreitausend Jahre ein Komet über den Himmel von Eo und verdeckt dabei für einen kurzen Augenblick das Licht Aonirs. Während dieses Ereignisses wird das magische Feld, welches vor dem schlummernden Chaos schützt, erheblich geschwächt. Wenn in diesem Moment eine große Menge von magischer Energie genützt werden würde, könnte das Chaos erneut über Eo hereinbrechen. So könnten sich die Renegaten als Retter hervortun.

Damit dies geschehen würde, hinterlegten die Renegaten in alten Ruinen mehrere gefälschte Hinweise auf dieses Ereignis. Der Anführer der Fial Darg platzierte die Runentafeln, geschrieben in der alten Sprache der Former. Beinahe einhundertzwanzig Jahre später fanden die Zirkelmagier diese Tafeln und schluckten den Köder.

Die Fial Darg wurden gegen Ende des Sechsvölkerkrieges um das Jahr 620 v. d. Konvokation, von den Wächtern selbst niedergeworfen, als sie beinahe den Sieg für die Renegaten errungen hätten. Man bannte sie in die Kavernen von Aonirs Klinge. Die Heere des Lichts trugen augenscheinlich einen legendären Sieg davon.

Einige Jahrzehnte vor der Konvokation stieß Raith der Schwarze im Grimoire liber sinistrorum auf einen Weg die Fial Darg zu erwecken und mit ihrer Hilfe Eo zu unterwerfen. Goren Windflüsterer konnte Raith vor dem letzten Schritt des Rituals noch rechtzeitig aufhalten. Jedoch waren bereits zwei der Dämonen entkommen, während der Rest noch in Ketten lag.

Diese beiden Fial Darg trieben selbst nach der Konvokation noch ihr Unwesen. Einer übernahm die Herrschaft des Roten Imperiums, während der andere in der Stadt der Seelen erschien. Die restlichen Fial Darg liegen bis heute im Bann unter Aonirs Klinge.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki