FANDOM


Eo

Eo ist die Welt von SpellForce.

Geschichte

Als Aonir über die große Leere von den Sternen kam, sah er die Welt Eo im Chaos liegen. Die Elemente selbst tobten auf dieser Welt und Aonir beschloss Eo Frieden zu bringen. Und so rang er mit den Elementen und warf, da selbst er sie nicht besiegen konnte, einen Bann über sie.

Dann stieg Aonir der Wanderer auf Eo hinab, nachdem er den Bann gewebt und das Angesicht der Welt aus den Elementen geformt hatte. Dort pflanzte er den Samen des Lebens, das wertvollste seiner Güter. Als er dies getan hatte verweilte er. Bevor er zu den fernen Gestaden heimkehrte, von denen er einst aufgebrochen war, rief er seine Kinder herbei damit sie über sein Werk wachen würden. Denn die Sorge um sein Werk ließ nicht ab von ihm.

Geographie

Kontinente

Die Welt Eo besteht aus mehreren Kontinenten. Der größte von ihnen ist Fiara, welcher sich mittig auf dem Planeten befindet. Nordöstlich von Fiara liegt Godeland, welches unerforscht ist. Im näheren Osten liegt Urgath, die Heimat der Norcaine. Der von Menschen bewohnte Kontinent Xu liegt südöstlich von Fiara. Ein Archipel namens Die verlorenen Inseln liegt östlich von Xu. Im Nordwesten befindet sich Inenland, welches wie Godeland größtenteils unerforscht ist.

Meere

Im Norden befindet sich das Weiße Meer. Die See der Träume hingegen umgibt das östliche Fiara, Urgath und Xu. Der westliche Ozean wird Zeitloses Meer genannt. Nach der Konvokation wurden die Ozeane der Welt unbefahrbar, da in ihnen die Kraft der Elemente tobt und diese jedes Schiff zerschmettern würden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki