FANDOM


Eismagierin.gif

Die Eismagierin ist eine Einheit der Elfen.

Hintergrund

Die Diener des Frosts beziehen ihre Kraft aus einem uralten Handel der Elfen mit dem Winterdrachen Aryn. Ihm opferte sich einst Cenwen, eine der Königinnen der Elfen, um ihr Volk vor seiner Kälte zu bewahren. Als Ausgleich für ihr Opfer erhielten die Elfen einen Teil der Macht des Eisdrachens. Doch sind nur wenige des Elfenvolkes in der Lage diese Kraft wirklich zu nutzen, denn sie verlangt viel um beherrscht zu werden. Diejenigen, denen es gelingt, die Prüfung des Winters zu bestehen und die Kälte zu meistern, nennt man auch die Geweihten Aryns. Ihre Haut wird fahl wie das Eis selbst und ihr Köper schwach vom Toben der Mächte, die sie meistern müssen. Nach Abschluss ihrer Ausbildung sind sie jedoch in der Lage die Macht des Eises zu nutzen, um sie gegen ihre Feinde zu schleudern. Mit ihrer Magie reißen sie Lücken in die Reihen der Gegner und lassen diese zu Eis erstarren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki