FANDOM


Die Eisernen Klingenweber sind die Elite des Heeres. Belebt durch sechs Seelen in ihrer Brust, dringen diese Kreaturen durch die Reihen gegnerischer Armeen wie Schnitter durchs reife Korn.

Der Klingenweber wurde wie alle anderen Eisernen (im Runenkrieger-Zyklus) vom Nekromanten Hokan Ashir
Shallach.jpg
erschaffen. Die Eisernen werden von sogenannten Seelensteinen zum "Leben" erweckt.

AussehenBearbeiten

Der Eiserne Klingenweber ist wie alle anderen Eisernen Hokan Ashirs pechschwarz. Dieser Eiserne ist etwa 2,10 m groß (ausgehendt von der Größe des Avatars) und besitzt an seinen beiden Armen jeweils eine scharfe Klinge. Die Hände sind zu gemeinen Klauen geformt, desweiteren besitzt der Klingenweber einen Schwanz an desen Ende eine Art Morgenstern angebracht ist.

Die Sechs roten Seelensteine sitzen in der Brust des Eisernen.

Fähigkeiten und StärkeBearbeiten

Im Gegensatz zum Eisernen Soldaten ist der Klingenweber die Elite des schwarzen Heeres. Er ist zwar nicht in der Lage Magie zu benutzen aber diser Mangel fällt aufgrund der gewaltigen Nahkampfstärke des Klingenwebers nicht ins Gewicht. Die Stärke und Ausdauer (Attribute) sind gewaltig aus diesem Grund  ist der Klingenweber der perfekte Frontsoldat. Ein einzelner Gegner mit gleichem oder gering höheren Level sollte um diese Kampfmaschine lieber einen Bogen machen.

Der Klingenweber im SpielBearbeiten

  1. In The Order of Dawn taucht der Klingenweber nur als Gegner auf
  2. In The Breath of Winter taucht der Klingenweber als spielbarer Held auf sofern alle benötigten Teile gefunden wurden.
  3. In Shadow of Phoenix taucht der Klingenweber als Gegner und als eine durch Nekromantie beschwörbare Einheit auf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki